A   A   A

Sichern, erneuern und mit Leben erfüllen

2014 beginnen die Sanierungsarbeiten im Herkomermuseum:

Neue Museumstechnik, wie Heizung und Lüftung, sowie Restaurierungsarbeiten bewahren die Kunstschätze und machen Geschichte für die Gegenwart erlebbar. 

Ein modernes Museumskonzept bereitet den Besuchern Vergnügen, den zu Lebzeiten weltberühmten Porträtmaler, Multitalent und Visionär Hubert von Herkomer zu entdecken. 

Ein besonderer Genuss für die Besucher wird das Museumscafé mit besonderer Atmosphäre werden. Es lädt nach englischer Tradition zu stilvollem Kaffee, Tee und Kuchen ein - und das mit einmaligem Blick auf den Lech und die Altstadt.

Die Herkomerstiftung, eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts, die Lady Margaret, die Witwe Hubert von Herkomers einrichtete und durch die Stadt Landsberg verwaltet wird, verfolgt das Stiftungsziel, das Erbe Herkomers in Landsberg zu pflegen und seine Kunstwerke der Öffentlichkeit zugänglich zu halten.

Das große bürgerschaftliche Engagement zur Sanierung und Neugestaltung des Museums hat bislang eine Spendensumme von ca. 340.000 Euro erbracht.

Das Patronatskomitee der Herkomerstiftung, das sich aktiv für die Mittelakquise der Stiftung einsetzt, bedankt sich sehr herzlich bei allen Spendern und Unterstützern!

  • 1 / 10

  • 2 / 10

  • 3 / 10

  • 4 / 10

  • 5 / 10

  • 6 / 10

  • 7 / 10

  • 8 / 10

  • 9 / 10

  • 10 / 10

Die Mitglieder des Patronatskomitee der Herkomerstiftung sind OB Mathias Neuner (Vorsitz), Kulturreferent Axel Flörke, Sigrid Knollmüller (ehem. Kulturreferentin), Museumsleiterin Sonia Fischer, Oberbürgermeister a.D. Franz Xaver Rößle, Ruth Sobotta (Vorstand Freundeskreis Städtische Museen) und Museumsleiter a.D. Hartfrid Neunzert. 

Oberbürgermeister Mathias NeunerKulturbürgermeister Axel FlörkeMuseumsleiterin Sonja FischerKulturreferentin a.D. Sigrid Knollmüller Franz Xaver Rößle, OB a.D.Hartfrid Neunzert Museumsleiter a.D.