Städtische Museen

Landsberg am Lech

Demoversion Stadtmuseum

Landsberg plant sein Museum

Ausstellung von 14. Oktober 2017 bis 31. Januar 2018

Mit der Demoversion testet der Museumsbesucher die zukünftige Dauerausstellung des Landsberger Stadtmuseums. In den kommenden Jahren wird das Museum saniert und die Abteilung Stadtgeschichte neu präsentiert. Im Vorfeld gibt es Gelegenheit, sich einzubringen.

Plakat_Demoversion.jpg

Zehn Leitobjekte sind Stellvertreter für zehn Kernthemen Landsberger Stadtgeschichte, die Eingang in die neue Dauerausstellungen finden könnten. Diese Themen sind Vorschläge ohne Gewichtung und ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Eine "Demoversion" kann das Format einer Dauerausstellung hinsichtlich Wissenstiefe und räumlicher Inszenierung nicht andeuten, geschweige denn ersetzen. Aber sie kann die Diskussion anregen, welche Themen die Besucher in der Dauerausstellung spannend fänden und welche Erwartungen sie an ihr Museum haben.

Welche Themen der Stadtgeschichte finden Sie besonders wichtig? Welche Geschichten möchten Sie im Museum hören? Welche Formen der Vermittlung bevorzugen Sie? Das individuelle Erkunden von Objekten, das Hören von Audioguide-Geschichten, interaktive Mediennutzung, Kinderstationen oder Führungen und Vorträge?

Gestalten Sie die Zukunft Ihres Museums aktiv mit!
Reden Sie mit und bringen Sie Ihre Vorstellungen ein!

Landsberg plant sein Museum und Sie entscheiden mit!

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung